Montag, 29. August 2016

"Die Wahrheit" von Melanie Raabe

Großartig! Unerträglich spannend!


Sieben Jahre ist es her, dass Sarahs Mann bei einer Südamerika-Reise plötzlich verschwand. Sieben Jahre, in denen sie alleine zurecht kommen musste, in denen sie alleine den gemeinsamen Sohn großgezogen hat. Nach diesen sieben Jahren erhält sie plötzlich die Nachricht, dass ihr Mann gefunden wurde und er auf dem Rückweg nach Deutschland ist. Mit Botschaftsangehörigen und begleitet von großem Presserummel fährt sie zum Flughafen, um ihren Mann in der Heimat zu begrüßen. Doch der Mann, der aus dem Flugzeug steigt, ist nicht ihr Mann. Es ist ein Fremder. Verzweifelt versucht Sarah zu erklären, dass sie diesen Mann nicht kennt, doch niemand will ihr glauben. Und dann droht der Fremde, der alles über sie zu wissen scheint, ihr auch noch, ihr Leben zu zerstören, sollte sie nicht still halten.


„Die Wahrheit“ von Melanie Raabe – ein Buch, ein Thriller, bei dem ich auf der letzten Seite nur noch „WOW!“ gesagt habe. „Die Wahrheit“ - das ist Erzählkunst bis zur höchsten Vollendung! Melanie Raabe fesselt und begeistert. Dieses Buch ist einfach großartig, so unerträglich spannend. Man kann einfach nicht aufhören zu lesen.


Immer wieder habe ich mich gefragt, wer ist dieser Mann, der sich als Philipp ausgibt? Wie kann es sein, dass er die noch so kleinsten Details aus Sarahs Leben kennt? Die Autorin schafft es, den Leser in einen unheimlichen Sog zu ziehen. Doch plötzlich stellte sich mir nicht nur die Frage, wer dieser Fremde eigentlich in Wirklichkeit ist. Mir kamen Zweifel an Sarah. Wer ist Sarah in Wirklichkeit? Was hat sie zu verheimlichen, was niemand wissen darf?


„Die Wahrheit“ - eine so packende Geschichte, so spannend, dass man es kaum erwarten kann umzublättern. Melanie Raabe gelingt der Aufbau eines enormen Spannungsbogens. Hoch originell, äußerst temporeich! Dieses Buch MUSS man lesen!





Broschiert
445 Seiten
Verlag: btb




Liebe Melanie, herzlichen Dank, dass ich dein Buch als Presseexemplar vorablesen durfte! Es ist wirklich "Wow"!
Du hast mich mit deinem Buch gepackt. Und das sage ich,
die eigentlich NIE Thriller liest!







Kommentare:

  1. Eine schöne Rezension die wirklich neugierig macht. Am letzten Sonntag durfte ich eine Lesung mit Melanie Raabe erleben, auch die war einfach nur wunderbar.

    Viele Grüße

    Nisnis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe sehr, dass ich auch einmal live erleben darf!

      Löschen
  2. Oh wow, dieses Buch steht auch ganz oben auf meiner Wunschliste. Auch wenn es genug ungelesene Bücher gibt, wird es wohl bald bei mir einziehen müssen. Nach Deiner Rezension bin ich jetzt noch neugieriger geworden!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Monika,
    nach all den Gartenbüchern, die ich derzeit lese, ist es jetzt hoch an der Zeit für einen Thriller.
    Vielen Dank für die Rezension!
    Liebe Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen