Donnerstag, 27. Juli 2017

"Via dell'Amore - Jede Liebe führt nach Rom" von Mark Lamprell

Sommer, Sonne, Rom

Alice, die junge Kunststudentin, die einmal etwas Außergewöhnliches machen möchte, die erst nach Rom fährt, um später nach Florenz weiterreisen zu wollen, um dort ihren Verlobten Daniel zu treffen. Eine junge Frau, deren Weg vorgezeichnet zu sein scheint, die in Rom aber auf eine Gruppe Architekturstudenten trifft, die sie überreden, einfach eine Nacht zu bleiben und erst am nächsten Tag weiter zu reisen. 

Und dann sind da Meg und Alec, die beiden, die seit 18 Jahren verheiratet sind und deren Liebe irgendwann verloren gegangen ist. Im Rom hatten sie einst ihre schönste Zeit verlebt. In Rom hat Meg damals eine wunderschöne blaue Fliese entdeckt und mitgenommen. Nun ist sie auf der Suche nach deren Werkstatt. Es ist wie eine Mission für sie. Alec begleitet sie nur auf dieser Reise, weil er Megs Geburtstag und den gemeinsamen Hochzeitstag mal wieder vergessen hat. Vielleicht ist Rom auch ein Neuanfang?

Und letztendlich sind da die beiden alten Damen Constance und Lizzie, die Constances verstorbenen Ehemann Henry den letzten Wunsch erfüllen wollen, doch Constance möchte in Rom noch etwas anderes entdecken. 

"Via dell'Amore - Jede Liebe führt nach Rom" - es ist die Geschichte einer Handvoll Menschen, eine Geschichte, die sich lediglich an 2 Tagen im Leben dieser Menschen ereignet, in der ihr Weg sie nach Rom geführt hat. Eine lockere, leichte Sommerlektüre, bei der man die Protagonisten bei ihren Spaziergängen durch Rom begleitet. Ich persönlich hätte mir etwas mehr Zusammenhang gewünscht, vielleicht auch nur die Geschichte von Constance, ihrem verstorbenen Mann Henry und seiner Schwester Lizzie, denn die beiden alten Damen haben es mir irgendwie angetan. 




eBook
320 Seiten
Verlag: Blanvalet




Herzlichen Dank an das Verlagsteam,
dass ich das Buch lesen und vorstellen durfte!



Kommentare:

  1. Hallo ich bin soeben auf Deinen Blog gestoßen und finde den richtig toll :)
    Die Rezi gefällt mir auch wahnsinnig gut so lasse ich Dir einfach mal ein Abo da.
    Vielleicht hast Du auch mal Lust bei mir vorbei zu schauen?
    http://www.printbalance.blogspot.de
    Ich würde mich jedenfalls tierisch darüber freuen :)
    liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Andrea,
    oh, das ist aber schön! Ich habe gerade ganz kurz bei dir reingesehen, werde das aber in den nächsten Tagen noch einmal richtig ausführlich tun. Wir sind gestern Abend erst von Kreta zurückgekommen. Daher heißt es heute überwiegend: Wäsche waschen, trocknen, bügeln.
    Liebe Grüße und bis die Tage!
    Monika

    P.S.: Bist du evtl. auch bei Facebook? Habe es jetzt auf die Schnelle nicht gesehen.

    AntwortenLöschen