Freitag, 20. Juni 2014

Leserunde bei Lovelybooks

Dies war wirklich eine der merkwürdigsten Leserunden, an denen ich teilgenommen habe. Um welches Buch geht es? Um "Das Miezhaus" von Ulrike Renk, ein wirklich tolles Buch, ein kurzweiliges Buch. Es macht einfach Spaß es zu lesen. Die meisten Teilnehmerinnen dieser Leserunde hatten jedoch wirklich an allem etwas auszusetzen und so merkt Euch bitte folgendes, liebe befreundete Autorinnen und Autoren:

- Wenn Ihr einen Unterhaltungsroman schreibt, dann achtet doch bitte darauf, dass er trotzdem jede Menge Tiefgang hat. Und bei all dem Tiefgang nicht vergessen, dass auf der anderen Seite ganz viel humorvolle Szenen erwartet werden. 

- Nichts, aber auch gar nichts darf vorhersehbar sein.

- Und wenn Ihr über gemütliche oder gar lustige Tischrunden schreibt, bei denen gegessen und getrunken wird, bitte lasst keinen Alkohol vorkommen, schon gar nicht, wenn im Roman Kinder mit am Tisch sitzen!

- Und schreibt auch nicht zu viel übers Kochen!

- Die Personen, über die Ihr schreibt, sollten auch nicht einfach Geld verschenken, auch wenn der Vater damit seiner Tochter den Weg in die Selbständigkeit ebnet. 

- Benutzt auf gar keinen Fall Wörter und Bezeichnungen zum Beispiel aus dem jüdischen Sprachgebrauch. Das könnte sehr schnell nerven und noch schneller langweilig werden. 

Ich glaube, ich nehme an keiner weiteren Leserunde mehr teil. Die vorletzte verbarg schon einige Aufreger in sich, aber diese hier war "echt der Hammer". Ich sitze jetzt noch hier und kann nur mit dem Kopf schütteln über so viel Dämlichkeit. 

Kommentare:

  1. Hallo Monika,

    ich kann deinen Frust verstehen. Also ich lese gerne mal Bücher ohne Tiefgang, da kann ich so wunderbar abschalten :-) und ich verstehe auch nicht warum bei einer LR alles toddiskutiert werden muss. Mir ist das gleiche gerade bei einer anderen LR in der Community aufgefallen und habe mich gewundert wie ein Buch für Jugendliche von 30+ Leuten zerflückt wurde.

    Ich habe mir das Buch Das Miezhaus auch schon runtergeladen und freue mich das Buch ganz für mich allein zu lesen :D

    LG, Doreen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Monika,

    ich lache gerade, wobei mir schon fast die Tränen kommen (vor Lachen) :'D Bei der Leserunde hätte ich die gern zur Seite gestanden. Nur mache ich schon länger nicht mehr bei Leserunden mit. Auf LovelyBooks finde ich es viel spannender, in den Bücherregalen und auf den Pinnwänden der "anderen" Lesemäuse zu stöbern ;-)

    Liebe Lesegrüße
    Francine
    http://ichlebeinbuechern.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Auch leichte Bücher braucht die Welt, solche die uns erheitern, ohne uns zu belehren, von unseren Sorgen ablenken und unsere Seelen nicht belasten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genauso ist es, aber da ging es schon heftig zu.

      Löschen