Donnerstag, 9. Oktober 2014

Rezension zu "Hummeln im Herzen" von Petra Hülsmann

Hinsetzen, lesen, genießen!

Lena steckt mitten in den letzten Vorbereitungen für ihre Hochzeit, als ihr Verlobter ihr eröffnet, dass er eine andere Frau liebt. Aus der Traum. Lena packt schnell ihre Sachen und zieht vorüber gehend in die WG ihres Bruders Michel, der dort mit Juli und Ben zusammen lebt. Als wäre die geplatzte Hochzeit nicht schon Albtraum genug, verliert sie wegen einer dummen Mail auch noch ihren Job. Einen Job, den sie zwar nicht geliebt, der aber für ihr Auskommen gesorgt hat. Was nun? Lena beschließt ihr bisheriges Leben komplett zu ändern und fasst einen 3-Punkte-Plan. Ein neuer Job muss her. Ein neuer Mann muss her und ein neuer Charakter muss her. Ein toller Plan, aber wie sich zeigt, gar nicht so einfach in die Tat umzusetzen. Erst einmal bringt sie Ordnung in die chaotisch erscheinende WG. Einen neuen Job findet sie mehr durch Zufall in einem alten Buchladen bei dem mürrischen Otto. Als neuen Mann an ihrer Seite sucht sie sich ausgerechnet Jan aus, der in einem Pub arbeitet, aber eigentlich viel lieber als ernst zu nehmender Autor anerkannt werden möchte. Eine Weile bildet sich Lena auch ein, dass sie ihn verliebt sei, doch warum summen immer die kleinen Hummeln im Herzen, wenn sie auf Ben trifft? Ben, der Frauenheld, den sie schon seit ihrer Kindheit kennt. Und können ein paar andere Klamotten wirklich einen anderen Menschen aus ihr machen?

"Hummeln im Herzen" - ein ganz wunderwunderbarer Frauenroman. Trotz ihres manchmal krankhaft anmutenden Ordnungsfimmels, kommt Lena bisweilen sehr chaotisch herüber, liebenswert chaotisch. Immer wieder gerät sie in Situationen, die den Leser zum Schmunzeln, ja, zum Lachen bringen! Dieses Buch ist romantisch und gefühlvoll, aber auch witzig, lustig. Ein Roman, in dem es um zwei Menschen geht, die sich schon Ewigkeiten kennen, für die eine gemeinsame Beziehung aber unmöglich scheint. Petra Hülsmann hat einen frischen, lebendigen Schreibstil. Es macht einfach Spaß,diesen Roman zu lesen. Wunderbar auch der Taxifahrer Knut, der ACDC liebt und nicht mit guten Ratschlägen spart. Was gibt es noch zu diesem Roman zu sagen? Hinsetzen, lesen, genießen!




Taschenbuch
400 Seiten
Verlag Bastei Lübbe
9,99 €

Keine Kommentare:

Kommentar posten