Sonntag, 4. Januar 2015

Rezension zu "Ex & Mops" von Tina Voß

Kay ist unglücklich in ihrer Beziehung mit ihrem Freund Johannes. Er hat nur noch Laufen im Kopf und sie soll ihm ständig super gesunde Sachen kochen. Zudem wohnen sie direkt neben seinen Eltern. Eine ständige Kontrolle durch Johannes Mutter ist garantiert und gibt es täglich gratis dazu. Als Kays Freundin Klara für ein Jahr als Entwicklungshelferin nach Afrika geht, nimmt sie deren Angebot an. Sie trennt sich kurzerhand von Johannes und zieht bei Klara ein. Von Stund an ist sie Hüterin einer todschicken Wohnung und eines verzogenen Mopses namens Bernd. Leider darf Kay den Hund nicht mit ins Büro nehmen. Sie lässt sich einen Heimarbeitsplatz einrichten und merkt erst viel zu spät, dass sie dadurch nicht aufsteigt, sondern degradiert wird. Anstatt sich in der Personalagentur um potentielle Bewerber zu kümmern, darf sie nur noch Absagen schreiben. Als sie den Tierarzt Ludger kennenlernt, meint sie, den Mann ihrer Träume gefunden zu haben, doch der hat nicht nur sie im Sinn. Wird Kay ihr chaotisches Leben wieder auf die Reihe bekommen und wird sie doch irgendwann den Mann treffen, der wirklich zu ihr passt?

"Ex & Mops" - eine Komödie mit Mops, in der der Hund seine Übergangsbesitzerin in jede Menge verrückte Dinge verwickelt. Bernd, den Mops, konnte ich mir bildlich hervorragend vorstellen, was auch nicht schwer ist, da einem überall Mopsbilder begegnen, auf dem wirklich süßen Cover, an jedem Kapitelanfang und auf dem Seitenschnitt ebenso. Frisch, lebendig und lustig, so kommt dieser Debütroman herüber. Kay gerät wirklich in die komischsten Situationen, manchmal sehr schräg und abgefahren und teilweise stark übertrieben (ein kleines bisschen weniger hätte mir persönlich besser gefallen). Ansonsten ist "Ex & Mops" ein Roman, mit dem man ein paar vergnügliche Stunden verbringen kann. Für alle Fans von lustigen Frauen-Romanen!



Taschenbuch
288 Seiten
Dryas Verlag


Herzlichen Dank dem Team vom Dryas-Verlag,
dass ich den Roman lesen und besprechen durfte!

Keine Kommentare:

Kommentar posten